X
  GO
Bilderbuchkino in Rendsburg - Es klopft bei Wanja in der Nacht
Startdatum und Zeit: Freitag, 25. Januar 2019 15:00 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna
Enddatum und Zeit: Freitag, 25. Januar 2019 16:00 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna
Terminserie: Einzeltermin
Wichtigkeit: Normale Priorität
Kategorie:
Bilderbuchkino in Rendsburg
Ort: Rendsburg
Beschreibung:

Bilderbuchkino in Rendsburg
 

ab 4 Jahren

am Freitag, den 25. Januar 2019
um 15 Uhr
im Veranstaltungsraum der Stadtbücherei im Kulturzentrum

Es klopft bei Wanja in der Nacht

In der Geschichte geht es um Wanja, einen Mann, dessen Haus einsam draußen am Waldesrand steht. Es ist Winter, bitterkalt und draußen tobt ein heftiger Schneesturm.
Mitten in der Nacht klopft es an seiner Tür. Draußen hockt ein frierender, jammernder Hase. Wanja bekommt Mitleid und lässt in herein. Er macht ein gemütliches Feuer im Ofen und dann begeben sie sich beide zur Ruhe.
Doch schon bald klopft es wieder. Es ist ein Fuchs mit steifgefrorenen Gliedern. Der Fuchs schwört, dass er dem Hasen kein Haar krümmen wird...
 


Stadtbücherei im Kulturzentrum
04331-33 22 622

 

erstellt von Gottmann am Freitag, 11. Januar 2019 10:21

 

 

  Der Fotografiker Carduelis.Carduelis zeigt einige seiner Bilder in den Stadtbüchereien Rendsburg & Büdelsdorf. Hier finden Sie die aktuellen Bilder.

 

Was ist das LeseCafé?

An neun Sonnabenden im Jahr servieren wir Ihnen im "LeseCafé" in den Räumen der Stadtbücherei im Kulturzentrum Literarisches, Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen. Es werden spannende, humorige und anregende Texte aus Büchern bekannter und unbekannter Autoren präsentiert. An passenden Stellen wird das Vorgelesene akustisch, teils auch musikalisch illustriert.
Das LeseCafé soll zum Zuhören und Weiterlesen verführen, auch neugierig machen auf "mehr".

Das LeseCafé ist eine Initiative folgender Firmen und Einrichtungen:
Coburg'sche Buchhandlung, Musikverein Rendsburg, Nordkolleg Rendsburg, Rudolf Stibill Gesellschaft, Stadtbücherei im Kulturzentrum
und von den Freunden des LeseCafés, ohne deren engagierten Einsatz die Veranstaltungsreihe nicht möglich wäre.