Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Freitag, 22. September 2017
   
minimieren
Nacht der Wissenschaft


29. September 2017

Hirnstimulation - eine spannende Sache

In der Stadtbücherei geht es von 16 - 22 Uhr um das Thema Hirnstimulation.
Innovative Forschung zum Anfassen und Mitmachen.
In fast allen Räumen des Kulturzentrums und anderen Plätzen gibt es zahlreiche Angebote zum Hören, Sehen, Anfassen, Mitmachen und Experimentieren.

Das umfangreiche Programm in Rendsburg kann hier eingesehen werden:

Programm in Rendsburg

Programm der Kiel-Region zum download

LeseCafé

Am 7. Oktober 2017 um 15 Uhr
in der Stadtbücherei
Mit düsse Snacks kummst du dör't Leven
verkloort vun
Marianne Ehlers

Marianne Ehlers, Referentin für plattdeutsch beim SHHB, liefert praktische Lebenshilfe für den Alltag mit Schnacks und Redewendungen. In ihrem Buch "Snacks vun Küst un Binnenland" geht sie Redensarten wie "Dor kann keen Swien ut klook warn" oder "Ach wat, Unkruut vergeiht nich" auf den Grund. Ihr Buch heißt im Untertietl "Norddeutsch für Urlauber", bringt aber auch echten Nordlichtern ineteressante Einblicke.

Redensarten wie „Dor kann keen Swien ut klook warrn“ oder „Ach wat, Unkruut vergeiht nich“ – Quelle: https://www.shz.de/14916971 ©2017
Redensarten wie „Dor kann keen Swien ut klook warrn“ oder „Ach wat, Unkruut vergeiht nich“ – Quelle: https://www.shz.de/14916971 ©2017
Redensarten wie „Dor kann keen Swien ut klook warrn“ oder „Ach wat, Unkruut vergeiht nich“ geht Marianne Ehlers in ihren neuen Buch „Snacks vun Küst und Binnenland“, auf den Grund. – Quelle: https://www.shz.de/14916971 ©2017


Um Anmeldung wird gebeten persönlich,
per email oder unter 04331-33 22 622

Eintritt: € 6 ; ermäßigt € 3 (Schüler)

Was ist das LeseCafé?

An neun Sonnabenden im Jahr servieren wir Ihnen im "LeseCafé" in den Räumen der Stadtbücherei im Kulturzentrum Literarisches, Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen. Es werden spannende, humorige und anregende Texte aus Büchern bekannter und unbekannter Autoren präsentiert. An passenden Stellen wird das Vorgelesene akustisch, teils auch musikalisch illustriert.
Das LeseCafé soll zum Zuhören und Weiterlesen verführen, auch neugierig machen auf "mehr".

Das LeseCafé ist eine Initiative folgender Firmen und Einrichtungen:
Coburg'sche Buchhandlung, Musikverein Rendsburg, Nordkolleg Rendsburg, Rudolf Stibill Gesellschaft, Stadtbücherei im Kulturzentrum
und von den Freunden des LeseCafés, ohne deren engagierten Einsatz die Veranstaltungsreihe nicht möglich wäre.

 

minimieren
Onleihe
Wir erklären, wie es geht                           

Die Stadtbücherei im Kulturzentrum und die Stadtbücherei Büdelsdorf  beteiligen sich an dem Verbund "Onleihe zwischen den Meeren". Mit einer aktuellen Büchereikennung können E-Medien "ausgeliehen" werden.

E-Medien und E-Bookreader - was ist das?
Voraussetzung für die Nutzung der Onleihe.
Wie kann ich E-Medien ausleihen?    

Fragen Sie gerne an der Information und leihen Sie sich einen ebook-reader aus.
 

Willkommen    |    Mediensuche    |    Veranstaltungen    |    Standorte    |    Kinder    |    Leserkonto

 

 

Copyright 2011 by OCLC GmbH